Twister

Blog Speichergrößen

Eine gemeinsame Frage zu USB-Flash-Laufwerken ist:
"Warum ist die tatsächliche Kapazität von meinem USB-Flash-Laufwerk anders als die beworbene Kapazität?" Es gibt im Wesentlichen 3 Hauptgründe für diese, die jeweils unten erklärt werden.
 
Dateisystem-Overhead
Dies ist der wahrscheinlichste Grund, warum die angekündigte Kapazität nicht die gleiche wie die angezeigte Kapazität ist, wenn Sie Ihr Flash-Laufwerk an Ihren Computer oder Laptop anschließen. Das Flash-Laufwerk-Dateisystem verwendet Speicher, um Informationen über die auf dem Flash-Laufwerk gespeicherten Dateien aufzuzeichnen. Die spezifischen Formatierungsoptionen beeinflussen die nutzbare Speicherkapazität des Geräts. Dies ist üblich mit fast jedem einzelnen Flash-Laufwerk auf dem Markt. Weitere Informationen finden Sie hier.


Verschiedene Sizing-Konventionen
Ein weiterer häufiger Grund ist die Tatsache, dass USB-Flash-Laufwerkhersteller und Computerhersteller unterschiedliche Größenkonventionen verwenden, wenn sie über Speicherplatz sprechen. Für Flash-Laufwerke ist ein KB 1.000 Byte, ein MB 1.000 KB und ein GB 1.000 MB. Allerdings, Computer verkaufen Speicher in Gruppen von 1.024 so ein KB ist 1024 Bytes, ein MB ist 1024KB, und ein GB ist 1024 MB. Mehr dazu hier (auf Englisch).
 
Ungesehene Dateien
Es ist manchmal einfach zu übersehen, dass es bereits einige Dateien auf Ihrem Flash-Laufwerk. Offensichtlich wäre dies der Fall, wenn Sie unsere Data Preload-Dienst verwendet. Es ist eine doppelte Überprüfung, wenn es solche Dateien auf Ihrem Flash-Laufwerk gibt.
 
Wenn Sie an einigen Branded USB Flash Drives interessiert sind, können Sie unser Formular ausfüllen. Ein dedizierter Account Manager wird sich dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.


flashbay Autor: Sam Sanchez
Ihr Kommentar / Blog:
*
* Wird nicht  mehr angezeigt
(optional)
Mich benachrichtigen, wenn andere Nutzer auf diesen Thread antworten.
Mit dem Absenden dieses Formulars werden Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.